Was ist ein Hot Cross Bun?

Was sind Hot Cross Buns? Woraus bestehen sie und warum werden sie zu Ostern gegessen?

Frisch zubereitete Hot Cross Buns auf einem Kühlregal

Hot Cross Buns sind süße, gewürzte Brötchen, meist aus Früchten, mit einem Kreuz auf der Oberseite, die traditionell am Karfreitag gegessen werden. Guter Freitag ist ein christlicher Feiertag zum Gedenken an die Kreuzigung Christi und seinen Tod auf Golgatha. 

Golden glasierte Hot Cross Brötchen

Warum nennt man sie Hot Cross Buns?

Die gekreuzten Brötchen markieren das Ende der christlichen Fastenzeit und verschiedene Teile der heißes Brötchen spezifische Bedeutungen haben. Zum Beispiel enthalten einige Rezepte auch Orangenschalen, um die Bitterkeit von Jesu Zeit am Kreuz widerzuspiegeln, und das Kreuz selbst soll die Kreuzigung Jesu darstellen, auch die Gewürze in den Brötchen sollen die Gewürze darstellen, die zum Konservieren und Behandeln verwendet werden oder Jesus bei seiner Beerdigung einbalsamieren. Auch diese süßen Brötchen schmecken heiß serviert am besten, daher der Name "Hot Cross Buns".

Wie schmecken Hot Cross Buns?

Wie schmeckt ein Hot Cross Bun? Diese leicht süßen Brotbrötchen enthalten gemahlene Gewürze, geriebene Orangenschale und Johannisbeeren. Es hat einen warmen und würzigen Geschmack mit einem Hauch von Zitrusfrüchten. Die mitgelieferten Zuckerkreuze sorgen für eine weitere süße Note.

Wie viele Kalorien hat ein Hot Cross Bun?

Traditionelle Hot Cross Bun-Rezepte enthalten etwa 280 Kalorien pro Brötchen. Das Hinzufügen von Butter und Marmelade fügt noch mehr Kalorien hinzu. Wenn Sie auf Ihre Kalorienaufnahme achten, lassen Sie die zusätzlichen Füllungen aus und genießen Sie einfach dieses warme Gewürzbrot.

Hot-Cross-Brötchen
Perfekte Hot Cross Buns für Ostern. Diese Brötchen sind luftig, fruchtig und leicht gewürzt und haben auch eine schöne klebrige Glasur.
Schauen Sie sich dieses Rezept an
glasierte Hot-Cross-Brötchen