Pesto-Nudeln


Dieses Pesto-Pasta-Rezept aus frischen Kirschtomaten und einem Hauch pikanter Zitrone ist perfekt heiß aus der Pfanne oder gekühlt als Beilage an jedem Buffettisch oder Grill serviert.



Pesto-Nudeln in einer Nudelschüssel

Was passt zu Pesto-Nudeln?

Egal, ob Sie ein Glas mit im Laden gekauftem Pesto verwenden oder Ihre eigene hausgemachte Version zubereiten, Pesto-Nudeln sind ein vielseitiges Gericht. Es kann sowohl heiß als auch kalt serviert werden und wird mit einer ganzen Reihe von Zutaten zubereitet, um Ihre Pasta auf die nächste Stufe zu bringen. Meine Lieblingszutat sind Kirschtomaten. Es fügt nicht nur ein wenig Farbe hinzu, sondern schmeckt auch großartig, heiß oder gekühlt serviert. Ich meine, Tomaten und Basilikum sind ein himmlisches Paar, nicht wahr? Hier ist eine Liste unserer besten Zutaten, die perfekt zu Pesto-Nudeln passen.

Pesto-Nudeln
  • Grüne Erbsen und grüne Bohnen: Beide verleihen diesem Gericht ein wenig Textur; Das Dämpfen Ihrer grünen Bohnen verleiht Ihrer Pasta ein wenig frischen Crunch. Sowohl Erbsen als auch grüne Bohnen schmecken großartig, auch wenn sie gekühlt serviert werden, also perfekt, wenn Sie planen, bei einem Treffen im Freien oder beim Grillen zu servieren.

  • Rote Zwiebeln:Das Braten der roten Zwiebeln in einer Bratpfanne für ein paar Minuten, bevor Sie andere Zutaten hinzufügen, verleiht der Pesto-Nudel einen etwas reichhaltigen, aber süßen Geschmack, da sich der natürliche Zucker in den roten Zwiebeln freisetzt und leicht karamellisiert.

  • Pilze: Geschnittene Pilze, die in einer Pfanne mit etwas Butter und zerdrücktem Knoblauch gekocht werden, verleihen diesem Pesto-Pasta-Rezept einen erstaunlichen Geschmack. Ich finde, wenn Sie die Pilze hinzufügen, schmeckt es warm serviert besser.

  • Oliven: Oliven können diesem Gericht einen salzigen Geschmack verleihen und schmecken köstlich, heiß oder kalt serviert.

  • Huhn: Gegrilltes Hähnchen ist ein weiterer Favorit; Grillen Sie Ihr Hähnchen einfach in mundgerechte Stücke geschnitten und rühren Sie es am Ende kurz vor dem Servieren ein und schmeckt sowohl heiß aus der Pfanne als auch gekühlt wieder hervorragend.

  • Kichererbsen: Wenn Sie kein Fleisch essen, sind Kichererbsen ein toller Ersatz, denn sie nehmen beim Kochen die Aromen des Basilikumpestos auf und sind außerdem eine tolle Proteinquelle.

  • Feta Käse: Die Verwendung von Feta-Käse verleiht Ihren Pesto-Nudeln einen so erstaunlichen Geschmack, der Ihnen einen reichen, würzigen und ganz leicht salzigen Geschmack verleiht. Diese Käsesorte passt perfekt zu Oliven.

  • Zucchini: Tauschen Sie Ihre Nudeln gegen Zucchini, auch Zucchini genannt, je nachdem, wo Sie auf der Welt leben. Sie können Ihre Zucchini mit einem Spiralschneider spiralisieren, sodass sie Spaghetti ähneln, ein paar Minuten in der Pfanne braten, um den Crunch zu nehmen, und Sie haben selbst ein Pesto-Gericht mit einem Twist.

  • Parmesan Käse: Die meisten Pesto-Saucen enthalten bereits Parmesankäse, aber das Hinzufügen von etwas mehr verleiht diesem Gericht einen zusätzlichen Geschmacksschub, der Käse wirkt auch als Verdickungsmittel und bringt die Textur Ihrer Pesto-Nudeln auf ein neues Niveau.


Wie kocht man Nudeln?

Bringen Sie zuerst einen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie ein wenig Salz hinzu. Das Salz würzt Ihre Nudeln nicht nur, sondern lässt sie auf eine höhere Temperatur kochen, was bedeutet, dass Ihre Nudeln letztendlich schneller garen und besser schmecken. Als nächstes fügen Sie Ihre gewählte Pasta hinzu, egal ob es sich um Spaghetti oder Penne-Nudeln oder irgendetwas dazwischen handelt, es dauert normalerweise etwa 10 bis 12 Minuten, wenn Sie getrocknete Nudeln verwenden, oder wenn Sie frische Nudeln verwenden, dauert es etwa 2 Minuten. Am besten überprüfen Sie Ihre getrockneten Nudeln jedoch nach etwa 8 Minuten Garzeit. Nehmen Sie dazu ein Stück Nudeln aus dem Topf und legen Sie es einige Sekunden lang auf einen Löffel. Probieren Sie es dann, um zu sehen, ob es Ihren Wünschen entspricht. Manche Leute bevorzugen ihre Pasta al dente, während andere ihre Pasta etwas weicher mögen. Nach der Zubereitung nach Belieben vom Herd nehmen und sofort abseihen. Mischen Sie Ihre gewählte Sauce hinein und servieren Sie sie, so einfach ist das.

Beste Arten von Nudeln für Pesto

Supermarktregale sind mit Nudeln in allen Formen und Größen gesäumt. Die Entscheidung, welche Nudelsorte Sie wählen sollen und welche am besten für Ihr Pesto-Nudelessen geeignet ist, kann sehr schwierig sein. Sie könnten denken, dass alle Nudeln gleich sind. Ich meine, sie sind alle aus den gleichen Zutaten hergestellt, oder? Das stimmt, die meisten Nudelsorten, die Sie im Supermarkt kaufen, werden aus den gleichen Zutaten, Mehl, Wasser und manchmal Eiern hergestellt. Der wirklich große Unterschied liegt in der Form und Größe der Nudeln, wodurch sie sich perfekt für unterschiedliche Zubereitungsarten eignen und unterschiedliche Zwecke erfüllen. Die Dicke der Sauce hängt zum Beispiel davon ab, welche Nudelform am besten funktioniert. Bei über 600 verschiedenen Nudelformen ist es kein Wunder, dass die Leute überfordert sind, sich zu entscheiden, welche Nudeln sie kaufen sollen. Um Ihnen die Auswahl der richtigen Nudelsorte für Ihre Pesto-Sauce zu erleichtern, haben wir hier eine kurze Liste mit Lieblingsnudeln zur Auswahl zusammengestellt.

Zutaten für Pesto-Nudeln
  • Spaghetti: Spaghetti sind mit Abstand die beliebteste aller Nudeln. Sie finden es in den meisten Supermärkten auf der ganzen Welt. Um ehrlich zu sein, wäre ich schockiert, wenn ich in meinem örtlichen Laden keine Spaghettipackung finden würde. Spaghetti sind ziemlich vielseitig. Seine langen, dünnen Stränge passen gut zu Marinara-Saucen auf Tomatenbasis, Hackfleisch- und Gemüse-Ragu-Saucen, Meeresfrüchtesaucen und köstlichen Pestos.

  • Fusilli: Fusilli sind flache Nudeln, die zu einer kleinen frühlingshaften Form gedreht sind. Diese Art von Pasta passt gut zu Saucen auf Ölbasis wie Pesto und Salatdressings. Die Krümmung der Nudelstücke hält Saucen auf Ölbasis gut, da Saucen dazu neigen, in den kleinen Hainen eingeschlossen zu werden. Das bedeutet, dass jeder Bissen Pasta voller Geschmack ist.

  • Penne: Das Wort „Penne“ bedeutet übersetzt das englische Wort „Stift“, seine runde Form und die spitzen Kanten sollen von der Feder inspiriert sein. Penne-Nudeln passen gut zu den meisten Saucen, sind aber perfekt für stückiges Gemüse und fleischige Bolognese. Die Röhrchen fangen und tragen die dicken Saucen und garantieren Geschmack in jedem Bissen.

  • Farfalle: Farfalle ist wohl eine der schönsten Nudelformen. Das italienische Wort "Farfalle" bedeutet "Schmetterling", wird aber häufiger als Fliegennudeln bezeichnet. Um hausgemachte Farfalle-Nudeln herzustellen, rollen Sie einfach Ihren Nudelteig aus, schneiden Sie ihn in kleine Rechtecke und drücken Sie die Mitten zusammen, um eine Schleifenform zu erhalten. Diese Art von Pasta passt gut zu dicken, käsigen und reichhaltigen Ragout-Saucen, da die flache Oberfläche der Schleifen die Saucen perfekt hält.

  • Conchiglie: Conchiglie, ausgesprochen Con-KEEL-yay, ist eine muschelförmige Pasta. Ihre Muschelform sorgt für eine wunderbare Allzwecknudel, die in Aufläufen gebacken, gekocht und mit Ihren Lieblingssaucen belegt, in Salaten verwendet werden kann und auch eine perfekte Beilage zu herzhaften hausgemachten Suppen ist. Die muschelförmigen Nudeln gibt es auch in zwei anderen Größen, die große heißt Conchiglioni und wird normalerweise mit Fleisch oder Käse gefüllt, und die kleinste Größe heißt Conchigliette, die Sie normalerweise in Suppen oder Brühen verwenden.


Wie viele Kalorien in Nudeln?

Die meisten Arten von Pasta werden aus den gleichen Zutaten Mehl, Wasser und manchmal Eier hergestellt. Die genaue Menge an Kalorien hängt von der Art der Nudeln ab, die Sie für Ihr Rezept verwenden. Typischerweise haben 100 g gekochte Nudeln zwischen 120 und 200 Kalorien.

Müssen Pesto-Nudelreste gekühlt werden?

Wenn Sie das Glück haben, Pesto-Nudeln übrig zu haben, um sie an einem anderen Tag zu genießen, bewahren Sie sie am besten 3 bis 5 Tage lang in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Sie können es gekühlt aus dem Kühlschrank genießen oder über dem Herd aufwärmen. Pesto-Pasta ist auch eine hervorragende Ergänzung für jede Lunchbox oder jedes Sommerpicknick.

Kann man Pesto einfrieren?

Wenn Sie eine Charge Pesto gemacht haben und etwas übrig haben, können Sie es einfrieren. Ich fand, dass der beste und einfachste Weg, Pesto einzufrieren, in Eiswürfelschalen ist. Füllen Sie einfach eine Eiswürfelschale und legen Sie sie für ein paar Stunden in Ihren Gefrierschrank. Nach dem Einfrieren die Pestowürfel herausnehmen und in einen wiederverschließbaren Gefrierbeutel geben. Wenn Sie einem Gericht einen Hauch von Geschmack verleihen möchten, fügen Sie einfach einen Würfel gefrorenes Pesto hinzu und kochen Sie es über dem Herd. Wenn Sie eine große Menge Pesto einfrieren müssen, geben Sie es in einen Pyrex-Behälter mit Deckel. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen, also wählen Sie eine, die am besten zu der Menge passt, die Sie einfrieren möchten. Sobald Sie Ihr Pesto in Ihrem Behälter haben, fügen Sie eine dünne Schicht Olivenöl über die Oberfläche und setzen Sie den Deckel fest auf und stellen Sie ihn in Ihren Gefrierschrank. Die Zugabe des Öls auf die Oberfläche beim Einfrieren größerer Chargen verhindert eine Bräunung, die während des Einfriervorgangs auftreten kann. Gefrorenes Pesto kannst du bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahren.

Pesto-Nudeln

Pesto-Nudeln

Liebe Essen Futter
Dieses Rezept für cremige Pesto-Nudeln könnte nicht einfacher zuzubereiten sein; Es ist ein schnelles, einfaches und familienfreundliches Gericht, das jeder immer wieder gerne essen wird.
5 aus 15 Stimmen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Gericht Hauptgang, Beilage
Land & Region Italienisch
portionieren 4
Kalorien 548 kcal

Zutaten
 
 

Anleitungen
 

  • Bringen Sie zuerst einen Topf mit Wasser zum Kochen und fügen Sie ein wenig Salz hinzu. Nach dem Kochen die Farfalle-Nudeln hinzufügen und etwa 10 bis 12 Minuten kochen.
    1 Prise Salz
    Anleitung für Pesto-Nudeln
  • Während die Nudeln kochen, hacken Sie Ihre Tomaten und ein paar Zweige frisches Basilikum. Olivenöl, Pesto-Sauce, Saft einer halben Zitrone und Kirschtomaten in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze braten, dabei gelegentlich umrühren, damit die Zutaten nicht an der Pfanne haften bleiben.
    250 g Hausgemachtes Basilikumpesto, 1 Esslöffel natives Olivenöl extra, ½ Zitrone
    Anleitung für Pesto-Nudeln
  • Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, schöpfen Sie ½ Tasse Nudelwasser und geben Sie es zum Pesto in die Pfanne, nehmen Sie die Nudeln dann vom Herd und passieren Sie sie.
    Anleitung für Pesto-Nudeln
  • Jetzt die Nudeln zum Pesto und den Tomaten geben und alles gut vermischen.
    Anleitung für Pesto-Nudeln
  • Zum Schluss die Pesto-Nudeln in Servierteller geben, mit frischem Basilikum garnieren und genießen.
    Pesto-Nudeln

Notizen

Tipps
Wenn Sie übrig gebliebene Nudeln 3 bis 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren können.
Fügen Sie dem Wasser immer Salz hinzu; Das Salz würzt Ihre Nudeln nicht nur, sondern lässt sie auf eine höhere Temperatur kochen, was bedeutet, dass Ihre Nudeln letztendlich schneller garen und besser schmecken.
Bevor Sie Ihre Nudeln abgießen, bewahren Sie eine Tasse Kochwasser auf und reservieren Sie es für Ihre Sauce.

Ernährung

Kalorien: 548kcalKohlenhydrat: 37GEiweiß: 12GFett: 28GGesättigte Fettsäuren: 4GMehrfachstes Fett: 0.4GEinfach ungesättigte Fettsäuren: 3GCholesterin: 5mgNatrium: 1683mgKalium: 348mgFasern: 5GZucker: 8GVitamin A: 2251IEVitamin C: 23mgKalzium: 143mgEisen: 3mg
Stichwort Grillbeilage, Hausmannskost, einfaches Rezept, Farfalle-Trockennudeln, Farfalle-Nudeln, italienische Rezepte, Nudeln, Nudelrezept, Pesto-Nudeln, schnell und einfach
Dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie Nudelgerichte genauso lieben wie wir, warum schauen Sie sich nicht einige der anderen Rezepte von Love Food Feeds an, unsere Kürbis-Nudeln wird mit hausgemachtem Kürbispüree und Mascarpone zubereitet, wodurch es köstlich cremig und schmackhaft wird.

Kürbisnudeln in einer Schüssel mit Parmesankäse und Rucola

Besuchen Sie unsere sozialen Medien, wo wir jede Woche Rezepte, Produktbewertungen, Küchentipps und -tricks und vieles mehr teilen.

Unten finden Sie weitere fantastische Ideen für Pesto-Nudeln, von denen wir glauben, dass Sie sie lieben werden.

Die besten Pesto-Pasta-Rezepte

Express Speck und Pesto-Nudeln

Gesamtzeit: 30 Minuten

Sterne: 4,5